klubkran Filmproduktion, Pfingstweidstrasse 101, Postfach, CH-8021 Zürich|contact@klubkran.ch

admin

­

About admin

This author has not yet filled in any details.
So far admin has created 77 blog entries.
November 2015

ENGIADINA

Historische Filmtrouvaillen, 100min

Ein Blick in die Vergangenheit ist unterhaltend und lehrreich zugleich! Wir bringen Ihnen eine Auswahl des Engadiner Filmschatzes aus den 1930er-1950er Jahren direkt in Ihre warme Stube.
→ Film bestellen

November 2015

HCD – Der Film

Dokumentarfilm, 125 min (In zwei Teilen)

TEIL 1: Lass Dir von den Helden vergangener Tage die traditionsreiche Geschichte des HCD erzählen. Erlebe nochmals den Titel 1960 , die dunklen 1970er Jahre in der NLB, den Wiederaufstieg 1979 und die darauf folgenden goldenen 1980er Jahre. Leide mit beim tiefen Fall in die 1. Liga 1990 und juble aufs Neue 1993 bei der Auferstehung des erfolgreichsten Eishockeyclubs der Schweiz. Dieser Film erzählt vom Herzblut und der Leidenschaft, die den HCD zu dem gemacht haben, was er heute ist. Er zeigt Zusammenhänge auf und gewährt einen Blick hinter die Kulissen.

* * *

TEIL 2: Tauch ein in die legendäre Geschichte des HCD. Erlebe nochmals die Anfänge der Ära del Curto, das Zusammenwachsen einer Spielergeneration, den ersten Titel 2002 nach 17 Jahren Durststrecke, die darauffolgende wirtschaftliche Krise und die phänomenale Rettung des Rekordmeisters. Feire abermals die Titel 2005, 2007, 2009 und 2011 und reise zurück in die Gründerzeit und in die märchenhaften Jahre des «ni-Sturms». Der zweite Teil des Films über den HCD erzählt von Helden, von glorreichen und tragischen Momenten und von einer Tradition, die kein zweiter Eishockeyclub der Schweiz besitzt. Ein Muss nicht nur für Eishockeybegeisterte.

→ Website | → DVD kaufen | → Watch on Vimeo

November 2015

SCB – Eine einmalige Geschichte

Dokumentarfilm, 65min plus 80min Bonusmaterial

Der Dokumentarfilm über den traditionsreichen Eishockeyclub SC Bern, erzählt von der Entwicklung des SCB ab dem Tag seiner Gründung 1931 bis zum 12. Titelgewinn 2010. Der Film zeigt, wie vor 80 Jahren Eishockey gespielt wurde. Er lässt einem in den glorreichen 1970er Jahren schwelgen oder nochmals die schweren NLB Zeiten der 1980 Jahre erleben. Es wurden Gespräche geführt mit Spielern, Trainern, Funktionären und Fans. So kommen beispielsweise aus der Meistermannschaft 1959 mit Alfred Lack, René Kiener und Ernst Wenger die ersten Berner Bezwinger des damals tonangebenden HC Davos zu Wort. Aber auch schillernde Figuren wie Paul-André Cadieux, Rexi Ruotsalainen oder Renato Tosio. Und natürlich aktuelle Protagonisten wie Marco Bührer, Ivo Rüthemann und Marc Lüthi…

→ Website | → DVD kaufen | → Watch on Vimeo

November 2015

AROSA ISCH BESSER – Vom Amateur- zum Profisport

Dokumentarfilm, 60min

In den 1980er Jahren machte sich der EHC Arosa, ein kleiner Eishockeyclub aus den Bündner Bergen, auf den Weg den Gipfel des Schweizer Eishockeys zu erobern. Eine Geschichte über Freundschaft, über eine folgenschwere Entscheidung und darüber, wie der Sport seine Unschuld verlor und zum Geschäft wurde.

2010 Best of Category Award Winner Best environmental feature Mountain Filmfestival, Mamooth, USA
2009 Nominated All Sports Filmfestival in Los Angeles, USA
2009 Offical Competition 31. Internationales Filmfestival in Palermo, ITA

→ DVD kaufen | → Watch on Vimeo

November 2015

PRESERVATION – Bewahrung der Schöpfung

Dokumentarfilm, 20min

Die dem Arbeitsheft beiliegende DVD enthält vielfältige Anregungen und Hintergrundinformationen zum Hungertuch 2009 des Hilfswerks MISEREOR. Herzstück ist der Dokumentarfilm über den nigerianischen Künstler Tony Nwachukwu, über sein bewundernswertes Engagement und die Dringlichkeit, die Schöpfung zu bewahren. Der Film regt zum Nachdenken über menschliches Handeln und die damit einhergehende Verantwortung an.
→ Film bestellen

November 2015

SCHWEIZER SKI- UND SNOWBOARDSCHULE

Dokumentation, 22min plus 130min Bonusmaterial

Ein Film über die aussergewöhnliche Vergangenheit der Ski- & Snowboardschule Arosa und den Wandel der Zeit. So erfrischend wie die Fahrt durch unberührten Pulverschnee. Doch damit nicht genug! Stöbern Sie im reichhaltigen Bonsumaterial und schwelgen Sie in Nostalgie. Das richtige Geschenk für alle Wintersportliebhaber!
→ Film bestellen

November 2015

AROSA FILME 2

verschiedene Kurzfilme, 120min

Das Heimatmuseum Schanfigg besitzt eine aussergewöhnliche Sammlung an historischen Filmen. In Zusammenarbeit mit dem Museum wurde dieser Filmschatz gesichtet, digitalisiert und inventarisiert. Der Zugriff auf die insgesamt 20 Stunden Filmmaterial aus den Jahren 1926 – 1978 ist nun mittels benutzerfreundlicher Datenbank im Museum in Arosa für Besucher möglich. Einige Trouvaillen aus Celluloid wurden auf mittlerweile zwei DVDs erfolgreich veröffentlicht. Ein kurzweiliger Blick in die Vergangenheit!
→ Film bestellen

Oktober 2015

AROSA FILME 1

verschiedene Kurzfilme, 120min

Das Heimatmuseum Schanfigg besitzt eine aussergewöhnliche Sammlung an historischen Filmen. In Zusammenarbeit mit dem Museum wurde dieser Filmschatz gesichtet, digitalisiert und inventarisiert. Der Zugriff auf die insgesamt 20 Stunden Filmmaterial aus den Jahren 1926 – 1978 ist nun mittels benutzerfreundlicher Datenbank im Museum in Arosa für Besucher möglich. Einige Trouvaillen aus Celluloid wurden auf mittlerweile zwei DVDs erfolgreich veröffentlicht. Ein kurzweiliger Blick in die Vergangenheit!
→ Film bestellen

Oktober 2015

HUNDEHERZ

Medienkünstlerisches Musiktheater

In «Hun­de­herz» wird das wider­sprüch­liche Ver­hält­nis der Gesellschaft gegenüber der heuti­gen Forschung, vor allem an leben­den Tieren und Men­schen, the­ma­tisiert. Die rus­sis­che Groteske «Hun­de­herz» schrieb Michail Bul­gakow 1925 als Reak­tion auf den Ver­jün­gungswahn der dama­li­gen Jahre. Der Haupt­pro­tag­o­nist ist Pro­fes­sor Pre­o­brashen­skij, der sein Geld mit Ver­jün­gungs­be­hand­lun­gen ver­di­ent. Die Resul­tate sind überwälti­gend und entsprechend gross ist der Zulauf. Aus Neugierde operiert er einem Hund die Hoden mit­samt dem Samen­leiter sowie die Hypophyse eines kurz vorher ver­stor­be­nen Mannes ein. Die Oper­a­tion ver­läuft erfol­gre­ich, der Hund erholt sich, beginnt sich aber auf eige­nar­tige und drama­tis­che Weise zu verän­dern.
Aus dieser lit­er­arischen Vor­lage entstand eine mul­ti­me­di­ale Büh­nen­fas­sung mit einem span­nen­den Bezug zur heuti­gen Zeit und unserem Ver­hal­ten den Tieren und Mit­men­schen gegenüber.

Oktober 2015

CNÄNN – Impossible Love

Kurzfilm, 18min

Eine grosse Stadt und noch grössere Gefühle. New York nach 9/11, ein verliebter Filmemacher tanzt mit seiner dänischen Freundin durch Manhatten auf der Suche nach einem Ehering. Doch ganz plötzlich platzen alle Träume und zurück bleibt ein riesiges schwarzes Loch und das mitten in Manhatten.