klubkran Filmproduktion, Pfingstweidstrasse 101, Postfach, CH-8021 Zürich|contact@klubkran.ch

Films

­
Oktober 2015

AROSA FILME 1

verschiedene Kurzfilme, 120min

Das Heimatmuseum Schanfigg besitzt eine aussergewöhnliche Sammlung an historischen Filmen. In Zusammenarbeit mit dem Museum wurde dieser Filmschatz gesichtet, digitalisiert und inventarisiert. Der Zugriff auf die insgesamt 20 Stunden Filmmaterial aus den Jahren 1926 – 1978 ist nun mittels benutzerfreundlicher Datenbank im Museum in Arosa für Besucher möglich. Einige Trouvaillen aus Celluloid wurden auf mittlerweile zwei DVDs erfolgreich veröffentlicht. Ein kurzweiliger Blick in die Vergangenheit!
→ Film bestellen

Oktober 2015

CNÄNN – Impossible Love

Kurzfilm, 18min

Eine grosse Stadt und noch grössere Gefühle. New York nach 9/11, ein verliebter Filmemacher tanzt mit seiner dänischen Freundin durch Manhatten auf der Suche nach einem Ehering. Doch ganz plötzlich platzen alle Träume und zurück bleibt ein riesiges schwarzes Loch und das mitten in Manhatten.

Oktober 2015

HELMUT VO DIEPNIGEN – Pensioniert mit 26

Dokumentarfilm, 26min

Ein magischer Fleck Erde, ein Aussteiger ohne Ambitionen und tonnenweise Hanf. Ein philosophisches Porträit über die Suche nach dem Königsweg und die süssen und bitteren Blüten, die eine selbstgewählte Frühpensionierung mit 26 mit sich bringen.

Oktober 2015

SCHWIMMPALAST

Filmtheater, 100min

Schwimmpalascht gegen alpinen Waffenplatz, heisst es in einem Höhenkurort; der junge Touristiker Curdin gegen den Gemeindepräsidenten Waldammann und das einzige dafür in Frage kommende Stück Land gehört ausgerechnet dem Ferienwohnungsbesitzer Zürcher aus Varese, der wiederum dem Dorfpolizist Schmieri einen kniffligen Fall unterbreitet. Wäre da nicht noch die hübsche Lucinda, Waldammanns Tochter, ginge die ganze Geschichte bei den Obermackern wohl zünftig in die Hose.
Ein herrlich ironisches Filmtheater über einen Tourismusort.

Oktober 2015

DAS BIKINI ATOLL

Kurzfilm, 19min

Ein gewagter Kurzspielfilm über Persönlichkeits- und Atomkern-Spaltung, der zum unbedingten Hinschauen auffordert. Ausgezeichnet mit der UNICA Medaille 2000 und dem Publikumspreis der Jugendfilmtage Zürich.

Oktober 2015

FÜR DASS ICH LEBE

Spielfilm, 62min

Hip ist gerade 18 geworden, doch was soll aus ihm werden? Eine flimmernde, visionäre Bootsreise durch übertrieben dunkle Täler bis in die Butterblumenzeit. Ein Film über ein Lebensgefühl, Selbstverantwortung und die Suche nach sich selbst.